Cornet 2 Krümmer und Dichtung

Fragen, Antworten, Diskussion
Antworten
#triumphator#
Beiträge: 208
Registriert: 01 Jan 2016: 12 44
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

Cornet 2 Krümmer und Dichtung

Beitrag von #triumphator# » 20 Jan 2016: 19 13

Wird der Krümmer einfach so in den Zylinderauslass reingesteckt oder gehört da eine Dichtung oder ein Dichtungsring hinein.
Ich frage,weil als der Motor mal lief,die schwarze Brühe da heraustropfte.
Ich dachte evtl.an ein Dichtungsband für Türen von Kachelöfen oder sowas.
Und wo der Krümmer in den Auspuff hineingesteckt wird,gehört da auch was rein?
Danke schon mal für euere Hilfe.
Der Triumphator Andreas
Triumph BDG 250 Bj1951
Triumph BDG 125 Bj1953
Triumph Boss 350 Bj1954
Triumph Cornet II Bj1956

Benutzeravatar
dav3fr
Beiträge: 227
Registriert: 16 Mär 2003: 17 20
Wohnort: Roedermark
Kontaktdaten:

Re: Cornet 2 Krümmer und Dichtung

Beitrag von dav3fr » 21 Jan 2016: 13 01

Ja Krümmer wird einfach so reingesteckt.
Unten am Auspuff wurde früher eine Asbest Rundschur mit reingelegt.
Gibt es heute bei den div Händlern als Asbestfreie.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss
Rainer

1Usedom_Motorrad
Beiträge: 216
Registriert: 06 Aug 2016: 18 41
Wohnort: Insel Usedom

Re: Cornet 2 Krümmer und Dichtung

Beitrag von 1Usedom_Motorrad » 20 Aug 2016: 16 34

Habe heute den Krümmer demontiert.
Ist wirklich merkwürdig, das dieser nur gesteckt ist. Das kann doch niemals dicht werden........
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
dav3fr
Beiträge: 227
Registriert: 16 Mär 2003: 17 20
Wohnort: Roedermark
Kontaktdaten:

Re: Cornet 2 Krümmer und Dichtung

Beitrag von dav3fr » 20 Aug 2016: 17 22

Doch wird dicht, Zylinder ist doppelwandig und der Krümmer ist von Hause aus mindestens 2-3 cm drinne!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss
Rainer

#triumphator#
Beiträge: 208
Registriert: 01 Jan 2016: 12 44
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

Re: Cornet 2 Krümmer und Dichtung

Beitrag von #triumphator# » 20 Aug 2016: 18 17

Bei mir ist am Anfang auch die Brühe am Krümmer heruntergelaufen und ich dachte das wird niemals dicht.
Seitdem die Kurbelwellendichtringe erneuert sind,ist Ruhe damit.
Der Motor hat Öl aus dem Kettenkasten angesaugt und mitverbrannt.
Somit viel zu Fett gelaufen und nach kürzester Zeit der ganze Krümmer voll schwarzer Brühe.
Jetzt qualmt auch der Auspuff kaum noch-trotz 1:20 Gemisch.
Triumph BDG 250 Bj1951
Triumph BDG 125 Bj1953
Triumph Boss 350 Bj1954
Triumph Cornet II Bj1956

_Widi
Beiträge: 117
Registriert: 02 Jun 2013: 17 01

Re: TWN Krümmer und Dichtung

Beitrag von _Widi » 15 Okt 2016: 18 35

Hallo
aus Österreich !
Ich grabe diesen Beitrag aus,
weil ich BEIDE Krümmer meiner BD250 beim Zylinder nicht dicht bekomme.

Ich habe eine NEUE Komplettanlage von MILZ montiert,
die eigentlich ( nach kleinen Anpaßarbeiten ) gut paßt und auch nett aussieht.
( Nur etwas laut, so wie meine KTM GS 250, die ich in den 80ern hatte )

Die beiden Rohre gehen bei Montage ca. 2,5 cm in die Bohrungen der Zylinder,
das eigentliche Problem beim Fahren,
durch die Motorvibrationen wandern die Rohre weg von den Zylindern,
mit der dann folgenden Undichtigkeit.

Aufgefallen ist mir,
die neuen Krümmer sind dickwandiger und schwerer wie die originalen,
dadurch vibrieren die neuen auch stärker .

Was kann man machen ?

Bin dankbar für konstruktive Vorschläge !

lg
Widi

Antworten