Cornet // Fragen zur Telegabel

Fragen, Antworten, Diskussion
1Usedom_Motorrad
Beiträge: 216
Registriert: 06 Aug 2016: 18 41
Wohnort: Insel Usedom

Re: Cornet // Fragen zur Telegabel

Beitrag von 1Usedom_Motorrad » 07 Nov 2016: 11 01

Dazu kann ich nichts sagen.
Die Dämpferhülsen der beiden Gabeln sind bei mir identisch. Auch die restlichen Teile.
Also wird die Verwendung der zusätzlichen Komponenten "Stoßdämpfer"eine Weiterentwicklung sein.
Der Grund ist mir aber nicht ganz klar. Die Dämpferhülse kann sich auch so nicht bewegen. Ist ja stramm fixiert durch die Feder.

stefan1957
Beiträge: 393
Registriert: 20 Mär 2006: 10 18
Wohnort: Bottwartal

Re: Cornet // Fragen zur Telegabel

Beitrag von stefan1957 » 14 Nov 2016: 23 13

könntest Du eine Skizze der Dämpfer Teile machen?
Hab Interesse bekommen meine Telegabel auf hydraulische Dämpfer umzubauen.

Grüße
Stefan

1Usedom_Motorrad
Beiträge: 216
Registriert: 06 Aug 2016: 18 41
Wohnort: Insel Usedom

Re: Cornet // Fragen zur Telegabel

Beitrag von 1Usedom_Motorrad » 15 Nov 2016: 16 01

Hast du die Ersatzteile Liste? Falls ja Blatt 4. Falls nicht schicke mir deine email Adresse. Dann scanne ich dir die Seite.

Benutzeravatar
dav3fr
Beiträge: 227
Registriert: 16 Mär 2003: 17 20
Wohnort: Roedermark
Kontaktdaten:

Re: Cornet // Fragen zur Telegabel

Beitrag von dav3fr » 16 Nov 2016: 10 12

Cornet Gabel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss
Rainer

stefan1957
Beiträge: 393
Registriert: 20 Mär 2006: 10 18
Wohnort: Bottwartal

Re: Cornet // Fragen zur Telegabel

Beitrag von stefan1957 » 16 Nov 2016: 23 13

Sorry, mit Skizze meinte ich Maßangaben zur Anfertigung der Bauteile 337, 355 und evtl. 329, damit ich sie in eine ungedämpfte Gabel einbauen kann. Ohne Dämpfung ist es schon ein Gewackel.

Grüße
Stefan

1Usedom_Motorrad
Beiträge: 216
Registriert: 06 Aug 2016: 18 41
Wohnort: Insel Usedom

Re: Cornet // Fragen zur Telegabel

Beitrag von 1Usedom_Motorrad » 17 Nov 2016: 10 49

Stefan, wenn es bei dir nicht eilt könnte ich dir eventuell auch 2 Gleitrohre incl. der Messing Dämpferhülsen überlassen. Vielleicht sogar die mit den "Stoßdämpfern" (Bild 337)
Ich habe das ja doppelt. Bei mir waren ja nur die Tauchrohre krumm. Bin mir nur noch nicht sicher welche ich nun verbaue, die 1. Generation ohne Teil 337 oder die Nachfolger mit 337.
Nur als Hinweis: das Bauteil Nr. 337 heißt nur Stoßdämpfer. Warum auch immer. Es hält nur die Messing Dämpferhülse am Boden der Gleitrohre fest. Hat keine weitere Funktion.

Christian Wolf
Beiträge: 388
Registriert: 18 Jul 2003: 22 05
Wohnort: Zimmern

Re: Cornet // Fragen zur Telegabel

Beitrag von Christian Wolf » 17 Nov 2016: 15 00

Ich hab noch keine Triumph Gabel ohne die Teile gesehen.
Wenn die fehlen hat sie jemand weggelassen .
Müßten die gleichen sein wie bdg.
Bei der h sind die gelochten Hülsen kürzer.

1Usedom_Motorrad
Beiträge: 216
Registriert: 06 Aug 2016: 18 41
Wohnort: Insel Usedom

Re: Cornet // Fragen zur Telegabel

Beitrag von 1Usedom_Motorrad » 17 Nov 2016: 17 59

Christian, sprichst du jetzt nur von der Messing Dämpferhülse? Das denke ich auch, die gehört da immer hin. Führt ja die Feder im Gleitrohr.
Aber der sogenannte "Stoßdämpfer" ist wirklich nicht in jeder Gabel.

Christian Wolf
Beiträge: 388
Registriert: 18 Jul 2003: 22 05
Wohnort: Zimmern

Re: Cornet // Fragen zur Telegabel

Beitrag von Christian Wolf » 17 Nov 2016: 18 23

Ganz sicher. Damit wird die Hülse fixiert. Ich kenn es nur so.
Die müssten aufzutreiben sein.
Da sammelt sich übelst der Abrieb da unten.
Vieleicht hat sie ja jemand abgerissen und dann einfach alles wieder zusammengesteckt.

1Usedom_Motorrad
Beiträge: 216
Registriert: 06 Aug 2016: 18 41
Wohnort: Insel Usedom

Re: Cornet // Fragen zur Telegabel

Beitrag von 1Usedom_Motorrad » 17 Nov 2016: 19 30

Bei meiner alten Gabel ist das wirklich NICHT so :!:

Da sind an der Unterseite der Gleitrohre KEINE Gewinde.

Christian Wolf
Beiträge: 388
Registriert: 18 Jul 2003: 22 05
Wohnort: Zimmern

Re: Cornet // Fragen zur Telegabel

Beitrag von Christian Wolf » 17 Nov 2016: 20 55

Ok, dann ist es was Cornet spezifisches. Auf einem Bild steht ja "Ab Fahrgestellnr...."
Cornet kenn ich mich nicht aus.

1Tobbes
Beiträge: 56
Registriert: 01 Nov 2016: 11 21

Re: Cornet // Fragen zur Telegabel

Beitrag von 1Tobbes » 25 Nov 2016: 11 47

Hallöchen,

Also an meiner BDG L könnte ich diese messinghülsen auch einfach herausziehen
Die waren auch nicht festgeschraubt

Gruß

Tobbes

1Usedom_Motorrad
Beiträge: 216
Registriert: 06 Aug 2016: 18 41
Wohnort: Insel Usedom

Re: Cornet // Fragen zur Telegabel

Beitrag von 1Usedom_Motorrad » 25 Nov 2016: 22 03

Ich kenne jetzt die BGD L nicht. Haben beide Modelle sonst die gleiche Telegabel?

stefan1957
Beiträge: 393
Registriert: 20 Mär 2006: 10 18
Wohnort: Bottwartal

Re: Cornet // Fragen zur Telegabel

Beitrag von stefan1957 » 26 Nov 2016: 17 18

wenn ich die Funktion der Cornet Telegabel richtig deute muss das Öl an der Scheibe 355 vorbeifließen.
Beim Einfedern wird das Öl durch die Bohrungen der Messinghülse ins Tauchrohr gedrückt. Je nach Spalt der Scheibe zur Messinghülse fließt Öl auch nach oben zurück zur Feder. Über kurz oder lang ist aber wieder ein gleichhoher Ölstand durch die Spalte, wenn auf einer ebenen Strasse gefahren wird. Ist meine Vermutung richtig?
Meine EMW R35/3 hat richtige Flatterscheiben, die sich beidseitig um einer durchgebohrte Scheibe befinden. In einer Richtung liegt eine Scheibe an und auf der anderen Seite ist sie geöffnet. Man spürt einen hydraulischen Wiederstand beim Auf- und Abwärtsbewegen (ohne verbaute Feder).

Grüße
Stefan

Christian Wolf
Beiträge: 388
Registriert: 18 Jul 2003: 22 05
Wohnort: Zimmern

Re: Cornet // Fragen zur Telegabel

Beitrag von Christian Wolf » 27 Nov 2016: 17 54

Die Scheibe 355 ist eine Dicke Beilagscheibe die vom "Dämpfer" an die Hülse gedrückt wird beim festschrauben.
Ich halt das nach wie vor für Blödsinn das es eine Triumphgabel ohne das Teil gab und die Hülse da frei in der Gegend baumelt.
Bei der L schon garnicht.
Die würde sich in kürzester Zeit auflösen.
Schaut mal genau rein in eure Gabeln. Ich geh davon aus das ihr dann das abgebrochene Gewindestück vom Dämpfer sehen könnt.
Jede Gabel die ich gesehen hab hat dieselben Teile von H über SL bis Boss. Warum soll man das bei der Cornet plötzlich weglassen?
Könnte mir vorstellen das die beim extremen Durchschlagen der Gabel abnippeln.
Oder einfach abgerissen wurden beim zusammenbauen.

Antworten