Elektriktick oder Hilfe Kupferwurm

Fragen, Antworten, Diskussion
Antworten
Benutzeravatar
67PorVida
Beiträge: 17
Registriert: 15 Nov 2016: 22 29

Elektriktick oder Hilfe Kupferwurm

Beitrag von 67PorVida »

Hilfeschrei an die Elektriker,
bei meiner bdg wurde das zündschloß gebrückt(kippschalter AN.AUS) um die zündung zu aktivieren.
Nachdem ich feststellen mußte das der vorhandene aus nur einer farbe, zu dünnem querschnitt und natürlich im lampengehäuse geschmort hatte hat mir ein kollege geholfen den neuen kabelbaum zu verlegen und alles schön, nach vorhanden schaltplan anzuschliesen
Der grund der brücke ist(war) vermutlich das mein zündschloss im arsch oder der schlüßel nicht richtig oder wasweißich. Wir konnten diese brücke nicht vorher fotografieren oder notieren . Kann mir jemand mit einer skizze helfen....stromlaufplan für vollelektrikpfosten ??? vielen dank
:D alles wird gut
_hiha
Beiträge: 135
Registriert: 14 Jan 2008: 10 45
Wohnort: München

Re: Elektriktick oder Hilfe Kupferwurm

Beitrag von _hiha »

Moing!
Das allgemeingültige Buch für alte Mopedelektrik (und mehr) ist nach wie vor der "Kupferwurm" vom Hertweck:
https://www.amazon.de/Kupferwurm-Besser ... 3613025485
Da sind u.A. Grundsatzschaltpläne für damalige Motorräder mit Bosch und Noris-Lichtmaschinen drin, und allgemeines Wissen für Elektogastheniker. :D

Gruß
Hans
Benutzeravatar
67PorVida
Beiträge: 17
Registriert: 15 Nov 2016: 22 29

Re: Elektriktick oder Hilfe Kupferwurm

Beitrag von 67PorVida »

ich hab ja eins....aber hilft ja nix wenn ich was brücken will...die elektrik funktioniert ja....bis auf zündung
:D alles wird gut
Benutzeravatar
67PorVida
Beiträge: 17
Registriert: 15 Nov 2016: 22 29

Re: Elektriktick oder Hilfe Kupferwurm

Beitrag von 67PorVida »

mir wurde geholfen....... :D

wer auch mal das proplem haben sollte


brücke mit schalter:
rot und blau 30/51 und 15/54


dann funkts....
:D alles wird gut
Antworten