Experiment gelungen: BGD250H-Krümmer für Triumph Cornet!

Fragen, Antworten, Diskussion
Antworten
_Mr_Stonecool
Beiträge: 11
Registriert: 11 Jan 2017: 10 25

Experiment gelungen: BGD250H-Krümmer für Triumph Cornet!

Beitrag von _Mr_Stonecool » 10 Jul 2017: 12 29

Moin zusammen,

nachdem ich echte Probleme hatte eine originale Triumph Cornet "Krümmerbirne" zu beschaffen,
kam ich schnell auf die Idee den Krümmer einer BGD 250H zu nehmen.
Nun kann ich berichten, dass dies erfolgreich war!

Dies ist für all jene interessant, deren Krümmerbrine nicht mehr taugt und die keine Lust haben 300€ und mehr für ein rostiges gebrauchtteil auszugeben.

Der BDG-Krümmer passt von den Krümmungen her schon nahezu perfekt!
Der Kolbenauslass der Cornet erfordert jedoch ein 43mm x 1,5mm Rohr zum Anschluss.
Da das BDG250-Rohr einen Außendurchmesser von 45mm und 42mm Innendruchmesser hat, muss man es mit einem Rohr-Expander auf Di=43mm aufweiten.
Dann lässt sich ein Rohrstück mit 43mm x 1,5mm und L= 40mm einschlagen und kann danach umlaufend verschweißt werden. (Je nach Passung sitzt es auch so dicht und fest genug.)
Das untere Ende zum Auspuff kann mit einer Trennscheibe passend gekürzt werden und eine der Haltelaschen wird abgetrennt und die Schweißstelle plan verschliffen.
(Der Bereich verschwindet im Auspuff). Auch hier muss das 45er Rohr auf Da= 46mm aufgeweitet werden, damit es dicht schließt.

VG, Felix

1Usedom_Motorrad
Beiträge: 216
Registriert: 06 Aug 2016: 18 41
Wohnort: Insel Usedom

Re: Experiment gelungen: BGD250H-Krümmer für Triumph Cornet!

Beitrag von 1Usedom_Motorrad » 10 Jul 2017: 18 49

Klingt Interessant. Foto wäre schön :)

1Usedom_Motorrad
Beiträge: 216
Registriert: 06 Aug 2016: 18 41
Wohnort: Insel Usedom

Re: Experiment gelungen: BGD250H-Krümmer für Triumph Cornet!

Beitrag von 1Usedom_Motorrad » 10 Jul 2017: 18 51

Was kostet denn ein BDG 250 Krümmer?

Interessant wird es auch ob sich fahrtechnisch / leistungsmäßig etwas ändert.

Christian Wolf
Beiträge: 388
Registriert: 18 Jul 2003: 22 05
Wohnort: Zimmern

Re: Experiment gelungen: BGD250H-Krümmer für Triumph Cornet!

Beitrag von Christian Wolf » 11 Jul 2017: 10 39

Hab mal ein schönes Cornet "custom" Bild gefunden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_hiha
Beiträge: 130
Registriert: 14 Jan 2008: 10 45
Wohnort: München

Re: Experiment gelungen: BGD250H-Krümmer für Triumph Cornet!

Beitrag von _hiha » 14 Jul 2017: 11 49

Interessante Vorgehensweise, zumal die Wirkung der Birne bei der Cornet eh umstritten ist.
Aber der Auspuff auf dem gezeigten Foto ist selbst an einem noch so zahmen Zweitakter garnix. Das ist ja nur Rohr und Schalldämpfer, sehr schädlich für Verbrauch und Motor.
Da es eh nur zum Posieren ist, täte ICH mal schaun, ob man da nicht einen passenden moderen Zweitakt-Resonanzauspuff drandübeln kann, z.B. einen von denen hier :
http://www.motorrad-racing-onlineshop.d ... lymoto.jpg
Das sähe IMHO stimmiger aus, als ein Viertaktauspuff eines gepimpten amerikanischen Vorkriegsmotorrades... :-)

Gruß
Hans

Andreas Pfeiffer
Beiträge: 399
Registriert: 04 Okt 2006: 21 06
Wohnort: Fellbach-Oeffingen

Re: Experiment gelungen: BGD250H-Krümmer für Triumph Cornet!

Beitrag von Andreas Pfeiffer » 18 Jul 2017: 07 53

Interessantes Bild,

Wir hatten Früher mal Kontakt mit TRIUMPH Konstrukteuren in Nürnberg und die hatte Damals Probleme mit der Abstimmung der Auspuffanlagen.

Wenn der Gegendruck nicht stimmt läuft die TWN sehr schlecht und zieht nicht durch oder lässt sich nicht ausdrehen.

Dieses Problem gibt es auch bei nachgefertigten TWN Zweitakttöpfen früher von Heumann oder Stemmler. Ich habe hier 2 wunderschöne verchromte Töpfe liegen die auch noch Geld gekostet haben,die dienen nur als Deko denn fahren kann man die nicht.

DEA :evil:

_hiha
Beiträge: 130
Registriert: 14 Jan 2008: 10 45
Wohnort: München

Re: Experiment gelungen: BGD250H-Krümmer für Triumph Cornet!

Beitrag von _hiha » 18 Jul 2017: 08 34

Damals ging man noch nach Gegendruck, weil man von Resonanz noch nicht viel wusste. Mit einer guten Reso-Tüte kann man aus der guten alten Cornet bestimmt noch ein paar Pferdchen rausholen :-)
Bei Doppelkolblern ist das schwieriger...
Hans

Andreas Pfeiffer
Beiträge: 399
Registriert: 04 Okt 2006: 21 06
Wohnort: Fellbach-Oeffingen

Re: Experiment gelungen: BGD250H-Krümmer für Triumph Cornet!

Beitrag von Andreas Pfeiffer » 18 Jul 2017: 13 05

OK Cornet = Doppelkolben

DEA

_hiha
Beiträge: 130
Registriert: 14 Jan 2008: 10 45
Wohnort: München

Re: Experiment gelungen: BGD250H-Krümmer für Triumph Cornet!

Beitrag von _hiha » 20 Jul 2017: 14 18

Stimmt, ganz vergessen. :oops:

Hans

Antworten