1939 Triumph BD250 W

Fragen, Antworten, Diskussion
125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 13 Jul 2019: 22 41

4.jpg
4.jpg (92.27 KiB) 998 mal betrachtet
4a.jpg
4a.jpg (99.69 KiB) 998 mal betrachtet

125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 13 Jul 2019: 22 44

Nach dem Sandstrahlen war von diesem Gastank fast nichts mehr übrig.
Ja, es war so verrostet...

125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 13 Jul 2019: 23 00

Also musste ich nach "PLAN B" gehen.
Für den "PLAN B" hatte ich noch einen Gastank. Leider hat jemand den Werkzeugkasten runtergenommen.
Wahrscheinlich wurden diese Werkzeugkästen nach dem Krieg von einigen als zu groß, hässlich und zwecklos angesehen.
5.jpg
5.jpg (88.04 KiB) 998 mal betrachtet
6.jpg
6.jpg (79.84 KiB) 998 mal betrachtet
7.jpg
7.jpg (85.01 KiB) 998 mal betrachtet

125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 13 Jul 2019: 23 02

8.jpg
8.jpg (59.66 KiB) 998 mal betrachtet
9.jpg
9.jpg (39.63 KiB) 998 mal betrachtet

125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 13 Jul 2019: 23 04

Wie Sie sehen können, sieht dieser Gastank innen sehr gut aus. Der Rost ist oberflächlich.

125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 13 Jul 2019: 23 13

Nach dem Sandstrahlen gab es einige sichtbare Reparaturen.
Diese Reparaturen sollten nur einige Dellen abdecken (sie wurden mit Zinn gemacht). Im Tank befinden sich keine Löcher.
10.jpg
10.jpg (37.65 KiB) 998 mal betrachtet
11.jpg
11.jpg (38.98 KiB) 998 mal betrachtet
12.jpg
12.jpg (52.77 KiB) 998 mal betrachtet

125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 13 Jul 2019: 23 14

13.jpg
13.jpg (56.45 KiB) 998 mal betrachtet
14.jpg
14.jpg (30.94 KiB) 998 mal betrachtet
15.jpg
15.jpg (50.33 KiB) 998 mal betrachtet

125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 13 Jul 2019: 23 15

16.jpg
16.jpg (71.34 KiB) 998 mal betrachtet

125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 13 Jul 2019: 23 20

Und ich habe den Werkzeugkasten schon vom Tank genommen.
18.jpg
18.jpg (79.65 KiB) 998 mal betrachtet
19.jpg
19.jpg (61.87 KiB) 998 mal betrachtet
20.jpg
20.jpg (58.75 KiB) 998 mal betrachtet

125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 13 Jul 2019: 23 23

Dies ist der zweite Tank (der ohne Werkzeugkasten). Sie können immer noch die Punkte sehen, an denen der Werkzeugkasten angebracht war.
14.jpg
14.jpg (30.94 KiB) 998 mal betrachtet
21.jpg
21.jpg (37.93 KiB) 998 mal betrachtet

125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 13 Jul 2019: 23 25

...
22.jpg
22.jpg (69.94 KiB) 998 mal betrachtet

125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 14 Jul 2019: 19 13

...

125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 14 Jul 2019: 19 17

Neues Problem:
Gibt es jemanden, der einen Kickstarter/Kickstarterhebel zum Verkauf hat?
Freundliche Grüße!

125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 15 Jul 2019: 21 51

...

125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T » 15 Jul 2019: 21 53

Ok... Ich zeige dir später mein Kickstarter Problem.
Es ist sehr hilfreich, wenn jemand einen Kickstarter zum Verkauf hat.

Antworten