1939 Triumph BD250 W

Fragen, Antworten, Diskussion
125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T »

95b.jpg
96.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T »

97.jpg
98.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T »

...
125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T »

Wie ich bereits sagte, hatte ich nicht das Original Kickstarter-Pedal.
Am Ende habe ich dieses BDG/L, SL, Boss Kickstarter-Pedal benutzt.
99.jpg
100.jpg
100a.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T »

101.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T »

Am Gastank hatte ich neue (Replik/Nachbau) Knieschützer. Und weil ich auch die alten originalen Knieschützer hatte,
Ich sagte, dass es vielleicht besser ist, diese zu verwenden.
Es ist auch wahr, dass die neuen nicht so gut auf dem Tank saßen wie die alten.
102.jpg
103.jpg
104.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T »

Das Motorrad ist fast fertig.
Ich glaube, ich habe auch das Ölpumpenproblem gelöst. Beim letzten Test hatte ich nach 8 Minuten einen Ölverbrauch von nur 3 ml Öl.
Aber ich muss noch mehr Tests machen, bevor ich sicher etwas sagen kann.
Wie Christian schon sagte, ich muss einige Probefahrten machen.
125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T »

105.jpg
106.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Christian Wolf
Beiträge: 425
Registriert: 18 Jul 2003: 22 05
Wohnort: Zimmern

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von Christian Wolf »

Very beautiful. Congratulations.
Andreas Pfeiffer
Beiträge: 423
Registriert: 04 Okt 2006: 21 06
Wohnort: Fellbach-Oeffingen

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von Andreas Pfeiffer »

Das Motorrad ist technisch super restauriert, wer sich die kauft hat eine ehrliche und bestimmt zuverlässige Maschine.
Optisch könnte man noch etwas nacharbeiten.Man sieht dass er ein richtiger Mechaniker ist,der erhalten möchte und nicht gleich neue Teile verwenden will. Sehr guter aber auch aufwendiger Weg.Da könnte ich fast schwach werden.

DEA :D
125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T »

Vielen Dank, Christian und Andreas!
Dies sind nicht die letzten Bilder. Ich werde auch mit anderen kommen. Zum Beispiel gibt es Dinge, die ich vergessen habe zu zeigen. Und ich werde mehr Bilder mit dem kompletten Motorrad machen.
Nochmals vielen Dank für Ihre netten Worte!
125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T »

Matching numbers...
108.jpg
109.jpg
110.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T »

Die Gummiabdeckung für den Vergaser...
111.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T »

I passed the acceleration and shock cables through a rubber hose.
125T
Beiträge: 797
Registriert: 29 Nov 2016: 21 14

Re: 1939 Triumph BD250 W

Beitrag von 125T »

...
Antworten