Seite 1 von 1

Jurisch Hinterradfederung

Verfasst: 29 Dez 2019: 18 49
von 1982
Hallo zusammen
Ich bin gerade dabei meine Jurisch Hinterradfederung zu zerlegen.
Das Gleisstück an sich ist ölgeschmiert über eine Messing Buchse.
Die eigentlichen Federn sind bei mir komplett mit Fett ummantelt.
meine Frage: Gehört das so, Evtl als Korrosionsschutz, oder hat es der Vorbesitzer zu gut gemeint.
Verwendet ihr beim Wiederzusammenführung wieder fett oder ölt ihr die Federn nur gut ein?
Wäre für eine Hilfestellungen dankbar .
Gruß Michael

Re: Jurisch Hinterradfederung

Verfasst: 02 Mai 2020: 14 27
von 1Tobbes
Hallo Michael,

Ist sicher was spät, aber die Federn müssen nicht geschmiert werden.
Jedenfalls steht es so in meiner Betriebsanleitung und meine Federn waren auch nicht geschmiert als ich sie zerlegt habe

Gruß
Tobias

Re: Jurisch Hinterradfederung

Verfasst: 03 Mai 2020: 19 38
von Andreas Pfeiffer
Meine Federn bekommen immer einen Fettmantel als Abrieb / Korrosionsschutz verpasst,kann ja nicht schaden.
DEA

Re: Jurisch Hinterradfederung

Verfasst: 10 Jun 2020: 22 34
von 1982
Vielen Dank für die Hilfestellung
Habe alles zwischenzeitlich wieder zusammengebaut und die Federn auch mit einem dünnen Fettfilm versehen als Korrosionsschutz, schaden wird es sicher nicht
Gruß Michael