Seite 1 von 1

Triumph Boss

Verfasst: 18 Jun 2020: 16 55
von 5012trannel
Ich habe ein Boss in schlechte Zustand gekauft und werde jetzt renovierung anfangen. Mein Boss hat schwarze Kotflügeln aber Tank, Fahrgestell und andere Teile sind blau. Ist dass original? Alle bilder auf Internet zeigt Schwarze Boss. Kann jemand etwas darüber informieren?
Lennart in Schweden

Re: Triumph Boss

Verfasst: 20 Jun 2020: 10 16
von #triumphator#
Hallo Lennart
Meines Wissens hat es die Boss nur in schwarz gegeben.
Viel Spass und Erfolg bei der Restauration.
Viele Grüße nach Sverige

Re: Triumph Boss

Verfasst: 24 Jun 2020: 19 49
von 5012trannel
Danke #triumphator# jetzt weiss bescheid.
Eine andere frage: gibt es eine Werkstatthandbuch für Boss zu finden.

Re: Triumph Boss

Verfasst: 05 Sep 2020: 19 52
von 5012trannel
Hallo,
Kann mir jemand mit meinem Boss Motor helfen. Ich versuche das Schwungrad zu zerlegen, aber es gelingt mir nicht. Ich habe einen guten Abzieher gebaut und auch versucht, das Rad mit Propangas zu heizen. Aber es weigert sich loszulassen. Muss ich Acetylengas verwenden? Muss ich andere Seite erst zerlegen und Kurbelwelle auspressen?

Hat jemand einen Tipp?

Lennart
Schweden

Re: Triumph Boss

Verfasst: 05 Sep 2020: 22 03
von Christian Wolf
Dein Abzieher ist nicht gut genug.

Re: Triumph Boss

Verfasst: 05 Sep 2020: 22 23
von 5012trannel
Hallo,

Ich habe die zwei M12x1,5 Löcher verwendet und mit zwei Bolzen eine Abzieher gebaut. Was anderes kan ich machen? Ideen?

Lennart

Re: Triumph Boss

Verfasst: 06 Sep 2020: 09 41
von Christian Wolf
Mein abzieher.
Vieleicht mehrmals heiß machen und abkühlen lassen.
Oder auch mit Kupferhammer zusätzlich einen Schlag auf die abzieher Schraube.

Re: Triumph Boss

Verfasst: 10 Sep 2020: 19 42
von 5012trannel
Danke für deine Tipps. Ich habe meinen Abzieher verbessert und stabiler gemacht und jetzt hat sich das Schwungrad gelöst. Ohne Heizung!

Eine andere Frage; Ich habe meine Vordergabel zerlegt. Aber am Boden der unterer Gleitrohre befinden sich noch Teile, die ich nicht herausnehmen kann. Können sie herausgenommen werden und dann wie? Ich werde die Gleitrohre auf Verchromung schicken, also muss ich vielleicht diese Teile entfernen. Oder?
Was denks du daran?
Lennart

Re: Triumph Boss

Verfasst: 13 Sep 2020: 21 45
von 01Ratterich
Da kommst Du mit einem 10er Inbus-Nuss und einer langen Verlängerung dran. Das Rohr ist aber typischerweise voll Schlamm und die Schraube mit dem Inbuskopf ist eventuell auch noch eingeschlammt. Also erst so gut es geht spülen.

P.S. Ein Freund hat einfach eine Sechskantschraube (als Inbusersatz) auf eine Stange geschweißt.

Re: Triumph Boss

Verfasst: 14 Sep 2020: 11 17
von Andreas Pfeiffer
Die BDG350 BOSS gab es nur in schwarz mit chrom.
DEA

Literatur ,Kundendienstmitteilungen und Werkstattanleitungen habe ich.

Re: Triumph Boss

Verfasst: 15 Sep 2020: 15 24
von 5012trannel
Danke 01Ratterich für diese Tipps. Ich werde sofort versuchen.

Andreas Pfeiffer ; hast du eine komplette Werkstadthandbuch für Boss? Wäre es möglich kopien zu kaufen?

MFG
Lennart