Vergasereinstellung DB 204 Norma

Fragen, Antworten, Diskussion
Antworten
1203mark
Beiträge: 50
Registriert: 26 Nov 2007: 00 06

Vergasereinstellung DB 204 Norma

Beitrag von 1203mark » 15 Sep 2012: 22 54

Hallo,

habe heute die erste Probefahrt, welche gleich zum TüV führte zwecks Zulassung, mit meiner frisch restaurierten Norma unternommen. HU ohne Mängel und alles Prima (auch die vordere Bremse). Nun ist es mir aber so vorgekommen das der Motor nicht gut lief. Irgendwie kommt er nicht richtig aus dem Quark und ich vermute das es an der Vergasereinstellung liegen könnte. Zündung kann ich ausschließen das ich diese frisch eingestellt habe (Unterbrecherabstand 4 Zehntel und Zündzeitpunkt 23 Grad vor OT). Nachdem ich wieder vom TüV zurückwar habe ich die Kerze rausgeschraubt. Kerzengesicht war Rehbraun ins schwarze reichend und nicht Ölig oder dergleichen. Während der gesamten Fahrt hatte ich die Luftfllterblende etwa halb geöffnet da sie bei ganz geöffneter Blende ausgegangen ist bei warmen Motor. Eigentlich sollte sie ja ganz offen sein in diesem Betriebszustand.

Luftschraube am Vergaser habe ich eigentlich auch korrekt eingestellt wie ich meine (1 1/2 Umdrehungen raus) Vergaser ist auch frisch gereinigt mit komplett neuen Düsen. Düsennadeln sind auch richtig eingestellt. Was kann ich den versuchen damit der Motor besser läuft??

Viele Grüße, Markus
Zündapp DB204 BJ52
Bella R200 BJ54
R50 BJ74
Kawa KLR600 BJ84

stefan1957
Beiträge: 393
Registriert: 20 Mär 2006: 10 18
Wohnort: Bottwartal

Re: Vergasereinstellung DB 204 Norma

Beitrag von stefan1957 » 16 Sep 2012: 09 29

Hallo Markus,

les Dir mal diesen Beitrag durch, vielleicht hilft er Dir:

viewtopic.php?f=6&t=1607

Grüße
Stefan

Antworten