Zündapp 201s Herausforderung ?

Fragen, Antworten, Diskussion
Antworten
123paul
Beiträge: 10
Registriert: 14 Aug 2014: 11 08

Zündapp 201s Herausforderung ?

Beitrag von 123paul » 20 Aug 2014: 14 32

Hallo , mein Sohn und ich haben seit 2 Wochen eine alte Zündapp 201S von 1958 in der Garage stehen . Wir wollen sie wieder fahrbereit machen und nach und nach restaurieren . Eine neue Batterie habe ich schon mal gekauft . Die Zündanlage war feucht , da muss ich erstmal sehen , was noch funktioniert . In den Zylinder habe ich etwas motoröl getan , einziehen lassen und dann den Kolben einige Male hin und her bewegt . Eine Kompressionsmessung ergab 8,5 bar . Ich hoffe , das ist noch genug . Bestimmt werden noch einige Fragen auftauchen . Vielleicht finde ich hier auch einige Antworten . Natürlich kann ich hier auch einige Erfahrungen , die wir während der Restaurierung sammeln , aufschreiben . Jetzt will ich erstmal sehen , ob ein Zündfunke kommt und ob der Motor anspringt . Den Vergaser habe ich bereits gereinigt und das Getriebeöl erneuert . Grüsse Jörg

Antworten