Sachs 98 in Phänomen Bj 1941

Fragen, Antworten, Diskussion
Antworten
Andreas Pfeiffer
Beiträge: 361
Registriert: 04 Okt 2006: 21 06
Wohnort: Fellbach-Oeffingen

Sachs 98 in Phänomen Bj 1941

Beitrag von Andreas Pfeiffer » 16 Feb 2019: 14 53

Hallo beisammen,
normalerweise bin ich hier mit Triumph unterwegs,aber ich habe Gestern eine Phänomen 98 er geschenkt bekommen.
Nun brauche ich vielleicht Hilfe mit Sachsmotoren und Phänomen Moped.

DEA :D

1Janko
Beiträge: 71
Registriert: 16 Sep 2013: 18 06

Re: Sachs 98 in Phänomen Bj 1941

Beitrag von 1Janko » 26 Feb 2019: 10 09

was stellst du dir unter "Hilfe" vor? Für den 98er Sachs gibt es eigentlich gute Infos im Netz.
Der Motor ist recht einfach konstruiert,beim zerlegen,Trennen der Gehäusehälften wird aber
öfters mal die letzte Schraubverbindung unter der Kupplungstrommel vergessen.
Die Kurbelwellenzapfen sind oft an den Grafitdichtringen angerostet,sodass eine einwandfreie
Kurbelgehäuseabdichtung nicht möglich ist.
Neue kurbelwellen hat es mal von Schöla gegeben,gibt es aber nicht mehr.
Mit Kolben sieht es auch nicht so rosig aus,jedenfalls aufpassen,was so angeboten wird.
Die Ersatzteilversorgung ist auch nicht so toll.
Janko.

Andreas Pfeiffer
Beiträge: 361
Registriert: 04 Okt 2006: 21 06
Wohnort: Fellbach-Oeffingen

Re: Sachs 98 in Phänomen Bj 1941

Beitrag von Andreas Pfeiffer » 27 Feb 2019: 16 32

Danke Dir erstmal für die Info,

Ich weiss auch noch nicht so recht ob ich die ganze Maschine so im orig. Zustand an jemand verkaufen soll und der die dann herrichten soll.

Gruß DEA :)

Andreas Pfeiffer
Beiträge: 361
Registriert: 04 Okt 2006: 21 06
Wohnort: Fellbach-Oeffingen

Re: Sachs 98 in Phänomen Bj 1941

Beitrag von Andreas Pfeiffer » 27 Feb 2019: 16 46

Hier ein paar Impressionen
DEA
Dateianhänge
IMG_2407.JPG
IMG_2407.JPG (301.39 KiB) 1224 mal betrachtet
IMG_2406.JPG
IMG_2406.JPG (382.69 KiB) 1224 mal betrachtet
IMG_2405[1].JPG
IMG_2405[1].JPG (380.46 KiB) 1224 mal betrachtet

Antworten